0800 6636655kostenlose Hotline 24h

WC verstopft

WC verstopft

Wenn Ihr WC verstopft ist brauchen Sie nicht zwangsläufig einen teuren Handwerker. Mit kostengünstigen Hausmitteln lässt sich, in den meisten Fällen, die Rohrverstopfung lösen.

Was Sie zur Rohrreinigung benötigen:

1. Drahtspirale
2. Plastikflasche
3. Saugglocke
4. Klobürste

So schnell und effektiv bekommen Sie ihre Toilette wieder frei

1.Wenn der Abfluss verstopft ist, sollten Sie es zunächst mit einer Saugglocke versuchen. Die Saugglocke bewirkt einen sogenannten Unterdruck, durch den auch hartnäckige Verstopfungen aufgelöst werden können. Der Pumpvorgang muss allerdings mehrmals wiederholt werden und im Anschluss wird durch Betätigung der Spültaste angetestet, ob das Wasser normal wieder abfließt. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit dem Pumpvorgang fort.

2.Sie können es auch mit einer Plastikflasche versuchen. Hierfür drehen Sie den Deckel auf die Flasche und schneiden Flaschenboden ab. Mit der geöffneten Flaschenseite nach unten stellen Sie die Flasche in den Toilettenabfluss und pumpen Sie wie mit der Saugglocke mehrere Male, bis auch ein gewisser Unterdruck erzielt wird. Haben Sie weder eine Saugglocke noch Flasche im Haus, versuchen Sie es ganz einfach mit einer Toilettenbürste.

3.Sind die Pumptechniken nicht von Erfolg gekrönt, so kaufen Sie sich eine Drahtspirale, welche Sie im Baumarkt günstig kaufen können. Dabei wird das Krallen Ende der Drahtspirale so weit wie nur möglich in die Toilette eingeführt und mit einer oder mehreren Kurbelumdrehungen anschließend die Verstopfung gelöst.

4.Die Enzym-Methode als Kanalreiniger. Stellen Sie sich auf eine längere Wartezeit ein, denn diese Methode ist keine schnelle und funktioniert nur bei organischer Verstopfung. Besorgen Sie sich einen Abflussreiniger, welcher Enzym-Produkte beinhaltet. Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung, die auf der Packung steht. Sie können so die Toilette über Nacht reinigen und das Mittel kann seine Wirkung erzielen.
5.Helfen die ganzen vorher genannten Verfahrensweisen nicht, so bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als einen Handwerker mit sanitären Kenntnissen zurufen.